Projektchor Bernburg – Der junge Chor für Bernburg

Nächster Konzerttermin...
Konzert zur Bernburger Klosterweihnacht 2017 am 16.12.2017 Foto: Renate Geue (Hochschule Anhalt)
Pfarrer Johannes Lewek vor dem Konzert "Lieder zur Nacht" zum Bernburger Kulturmarkt am 21.10.2016 in der Marienkirche. Foto: J. Hennecke

Der Projektchor Bernburg wurde im Jahr 2002 in Kooperation mit der Hochschule Anhalt und dem Friedrich-Silcher-Chor Bernburg e.V. gegründet.

Kennzeichnend für die Arbeit des Projektchores ist die Beschäftigung mit Chorliteratur unterschiedlicher Stile und Epochen.

Dabei reicht das Spektrum von der mittelalterlichen bis zur zeitgenössischen Musik.

Ein thematischer Schwerpunkt liegt in der Beschäftigung mit der Musik der Renaissance.

Der Projektchor versteht sich als offenes Angebot. Angesprochen sind all diejenigen, die vielleicht schon einmal in einem Chor mitgesungen haben oder sich gern mit dem natürlichsten Instrument, der menschlichen Stimme, vertraut machen wollen.

Der Projektchor wird ehrenamtlich von der in Bernburg selbständig tätigen Diplommusikpädagogin für Alte Musik, Vera Böhlk geleitet.

Das Repertoire des Chores umfasst interessante Arrangements vom Mittelalter bis zur Popmusik, es fühlt sich dabei aber eher der musikalischen Vielfalt als dem Mainstream verpflichtet.

Der Chor versteht sich auch als Brücke zwischen der Hochschule Anhalt und Bernburger Einwohnern. Er gestaltet regelmäßig Konzerte im Kloster und in der Marienkirche.

REPERTOIRE

Das Repertoire des Projektchores reicht von der Musik des Mittelalters bis zur Moderne und umfasst Kompositionen unterschiedlichster Genres von der Alten Musik bis zum zeitgenössischen Pop.

PROBEN

Der Projektchor trifft sich an jedem Mittwoch um 20:15 Uhr im Großen Zeichensaal des Klosters Bernburg.

Schreibe einen Kommentar