MZ-Artikel zum Adventskonzert 2016: Von modern bis temperamentvoll

Von modern bis temperamentvoll

Volles „Haus“ beim traditionellen Adventskonzert in der Bernburger Marienkirche.

VON UTE NICKLISCH

BERNBURG/MZ – Mittlerweile ist das Adventskonzert des Bernburger Friedrich-Silcher-Chores in der Marienkirche in der Adventszeit zu einer schönen Tradition geworden. Auch am jüngsten Samstag hatte der Chor gemeinsam mit der evangelischen Talstadtgemeinde zu einer Stunde voller weihnachtlicher Klänge in das Gotteshaus eingeladen.

Bevor das Konzert des Friedrich-Silcher-Chores mit dem Cantalino Kinder- und Jugendchor, dem Minichor und dem Projektchor in der prall gefüllten Kirche begann, begrüßte Pfarrer Johannes Lewek die zahlreichen Gäste und zündete ausnahmsweise schon am Sonnabend die erste Kerze des klassisch geschmückten Adventskranzes an. Neben einer Auswahl aus bekannten deutschen Weihnachtsliedern, wie „Alle Jahre wieder“ oder „Guten Abend, schön Abend“, boten die Chöre in unterschiedlichen Altersklassen auch moderne und temperamentvolle Stücke dar. Auch selbst geschriebene Lieder, wie etwa das „Schneelied“, brachten die Kinder und Jugendlichen zu Gehör. Am Ende des stimmungsvollen Konzertes standen alle Chöre gemeinsam im Chorraum der Kirche und sangen das Lied „Advent“.

Schreibe einen Kommentar